Snack-Tipps

Den Winter voll und gans genießen!

Jetzt, wo die Tage deutlich kürzer sind und wir alle schön gemütlich drinnen sitzen, gilt mehr denn je:
#GÖNNDIR was Gutes, frei nach dem Motto „Snacken hält Leib und Seele zusammen”. Also, probiert mal diese saisonalen Snack-Ideen:

Statt Martinsgans: Gänsebratwurst!

Ganz klar: Ab November kommt bei vielen Gans auf den Tisch. Wer keine Lust dazu hat, eine ganze Gans in den Ofen zu schieben, der probiert eine Gänsebratwurst. Natürlich auch mit Rotkraut und Knödeln oder aber Kürbispommes (siehe weiteren Tipp). Zur Wurst schmeckt unsere Burger Sauce Spicy gans köstlich!

Die Stulle für Pilzsammler

Herbstzeit ist Pilzzeit und ganz gleich, ob ihr selber sammelt oder frische Pilze kauft: Serviert euch mal als Snack eine Stulle mit gebratenen Pilzen! Dazu die Pilze einfach in der Pfanne mit Öl und Kräutern anbraten und etwas abkühlen lassen. Dann zwei Scheiben herzhaftes Brot (Bauern-, Kürbis-, Vollkornbrot) mit Sandwich Sauce Classic bestreichen, Pilze draufgeben: Fertig ist der Gute-Laune-Snack gegen den tristen November!

Homemade Kürbispommes

Jawoll, es ist noch Kürbiszeit. Wer Kürbissuppe und Kürbisspalten über hat, der kann sich mal an selbstgemachten Kürbispommes probieren. Geht ganz einfach: Kürbis entkernen und in dünne Scheiben schneiden. In Öl und Gewürzen nach Wunsch wenden und auf dem Backblech (mit Backpapier) ca. 15 Minuten bei 180 °C backen. Superlecker und übrigens auch Low Carb! Und dazu: natürlich unsere cremige Pommes Sauce. Oder auch Snack Sauce Vegan.

 

GEGRILLT ODER MIT WILD: BURGER GEHEN IMMER

Hach, wie schön, dass es Burger gibt. Und wie schön, dass Burger für jeden Geschmack passen. Der eine mag’s klassisch und schwört auf seinen Cheeseburger (dem raten wir übrigens zu unserer superleckeren Hamburger Sauce Original). Für andere muss es unbedingt einen Hauch schärfer sein (hier lautet unser Tipp: Burger Sauce Spicy). Die nächsten möchten vegetarisch und auch Veganer kommen nicht zu kurz (mal ausprobieren: Snack Sauce Vegan). Alles geht also beim Burger. Hier haben wir noch drei saisonale Empfehlungen für euch:

 

Grill-Burger

Der Sommer ist noch nicht vorbei. Der Grillrost ist noch immer heiß. Also: Burger grillen! Wenn das Fleisch fast durch ist, eine Scheibe Käse kurz darauflegen. Burgerbrötchenhälften auch ganz kurz mit anrösten (aber nur die Innenseiten). Dann heiß genießen mit Hamburger Sauce Original, super! P.S. Dazu passt auch bestens das Burger-Set, das wir verlosen.

Kürbis-Burger

Rund um das Erntedankfest (in diesem Jahr am 6. Oktober) gibt es für manche das beste Gemüseangebot im ganzen Jahr. Zum Beispiel Kürbisse. Und die eignen sich auch für einen Burger. Aus gegartem Hokkaido- oder Butternut-Kürbis kann man prima Pattys herstellen. Fein vegetarisch oder auch komplett vegan. Dazu passt dann unsere Snack Sauce Vegan.

Wild-Burger

Okay, Wild ist schon etwas spezieller. Aber jetzt beginnt die Wildsaison. Probiert doch einfach mal einen Burger mit Wild. Am besten heimisches Schwarzwild. Ein Burger aus Wildschwein-Hack ist wirklich ganz besonders köstlich. Und lässt sich genauso variantenreich zubereiten wie anderes Fleisch.

#GÖNNDIR EINEN RICHTIG GUTEN HOT DOG

Am 23. Juli feiert man in den USA den „Nationalen Tag des Hot Dogs”. Unser Tipp: einfach mitfeiern. Und zwar mit einem blitzschnell zusammengebauten Hot Dog zu Hause. Das kann der Klassiker mit Würstchen, Röstzwiebeln, sauren Gürkchen, Ketchup und natürlich der guten HOMANN Hot Dog Sauce sein. Das darf aber auch etwas ausgefallener sein. Hier unsere Top 3 Tipps:

 

Hot Dog maritim:

Hot Dog-Brötchen schön dick mit HOMANN Hot Dog Sauce füllen, Räucherlachs drauf und ein paar frische Kräuter aus dem Garten, z. B. Dill oder Petersilie

Veggie-Hot Dog:

Hot Dog-Brötchen schön dick mit HOMANN Hot Dog Sauce füllen, ein vegetarisches Würstchen drauf, angebratene Pilze und dazu einen leckeren HOMANN Salat, z. B. Farmer- oder Krautsalat

Chicken-Hot Dog:

Hot Dog-Brötchen schön dick mit HOMANN Hot Dog Sauce füllen, Hähnchenfilet (als Aufschnitt oder auch angebraten mit krossem Bacon) und Ananas (aus der Dose oder frisch und kurz angegrillt)