UNSERE GESCHICHTE

WIE ES BEGANN

Kommen Sie mit auf eine Reise durch die schönsten HOMANN Momente.

Wir beschäftigen uns bereits seit 140 Jahren mit leckeren Kreationen. Doch im Laufe der Zeit haben sich nicht nur die Geschmäcker verändert. Auch bei uns hat sich so einiges getan. Lassen Sie sich auf eine Reise durch unsere schönsten HOMANN Momente ein.

MARKENRELAUNCH

2019

Neuer, moderner Markenauftritt. Neues Verpackunsdesign erlaubt mehr Produktvisibilität durch höhere Transparenz.Die Kampagne "Echt HOMANN" findet ihren Höhepunkt mit neuem TV Spot im Mai 2019.

PRODUKTE

2014

HOMANN führt ein neues Verpackungsdesign ein und wirft sich in Schale.

UNTERNEHMEN

2011

HOMANN wird Teil der Unternehmensgruppe Theo Müller und schreibt seine Erfolgsgeschichte fort.

KOMMUNIKATION

2009

Barbara Schöneberger wird Werbegesicht der Marke HOMANN.

UNTERNEHMEN

2009

HOMANN erwirbt die Lizenz der Marke Livio für die Produktgruppen Ketchup Mayonnaise und Dressings. Außerdem erfolgt 2009 die Übernahme von Nadler, der zweitstärksten Marke im Feinkostbereich. Später folgt die Akquisition von Lisner, Pfennigs und Hopf sowie in 2010 die Übernahme von Weser Feinkost und Rügen Feinkost.

UNTERNEHMEN

2008

HOMANN Feinkost GmbH übernimmt die Hamker-Gruppe als 100%ige Tochter.

KOMMUNIKATION

2001

125-jähriges Jubiläum Kampagne Frei nach dem Motto "Verführerischer Genuss" vollzieht das Unternehmen einen Verpackungsrelaunch.

UNTERNEHMEN

1993

Produktionsstandort in Dissen wird zu einer der modernsten Salatfabriken in ganz Europa ausgebaut. Jährlich werden 23.000 t Lebensmittel produziert. 1993 ist HOMANN Marktführer bei abgepackten und losen Feinkostsalaten.

PRODUKTE

1977

HOMANNs Experementierfreude erstreckt sich in unterschiedliche Bereiche. Sogar Erdnüsse werden unter der Marke HOMANN verkauft.

PRODUKTE

1961

1960 wird die Feinkostfabrik in Betrieb genommen. HOMANN setzt mehr und mehr auf den Vertrieb von Markenartikeln. HOMA GOLD, bald eine der führenden Margarine Marken, wird 1969 eingeführt.

PRODUKTE

1956

Die Wirschaftswunderjahre sind da! Da sich die HOMANN Mayonnaise großer Beliebtheit erfreut, wird das Produktionsprogramm ausgeweitet und die Herstellung von Feinkostsalaten beginnt. Zunächst werden nur Fleisch- und Heringssalate produziert. Als sich der Erfolg abzeichnet, wird das Angebot nach und nach um verschiedene Salatsorten erweitert. Remouladen, Saucen, Ketchup, Dressings und Feinkostprodukte, runden im Laufe der Jahre das Sortiment ab.

PRODUKTE

1948

Hugo  Homann, der Enkel des Firmengründers, nutzt die Chance des wirtschaftlichen Aufschwungs. Um sich zu diversifizieren beginnt HOMANN 1948 mit der Mayonnaise Produktion.

UNTERNEHMEN

1922

HOMANN nimmt die damals modernste Raffinerie Deutschlands in Betrieb. Ein Zweigbetrieb des Unternehmens wird in Rogätz, bei Magdeburg, eröffnet. Hierdurch sollen die östlichen Märkte mit HOMANN Produkten versorgt werden. Im Jahre 1937 stirbt Fritz Homann aber sein Bruder Hugo führt die Fabrik weiter.

PRODUKTE

1896

Die Expansion der Margarineproduktion führt zur Einstellung von Produktion und Vertrieb der Fleisch- und Wurstwaren. 1914 stirbt Fritz Homann und seine beiden Söhne, Fritz und Hugo, übernehmen das Werk und führen das Unternehmen nach Ende des 1. Weltkrieges wieder auf Expansionskurs.

UNTERNEHMEN

1882

Auf Grund der technischen Umstände der damaligen Zeit, wurde das Unternehmen jedoch zu längeren Produktionspausen in den Sommermonaten gezwungen. Als einer der ersten deutschen Unternehmen beginnt HOMANN somit mit der Herstellung von Margarine. Butter, das klassische Fett, war für die meisten Arbeitergroßfamilien unerschwinglich. Zunächst produziert HOMANN die beiden Marken HOMA und FRIHODI. Da beide Marken sich schon bald großer Beliebtheit erfreuen, wird das Portfolio schnell um zusätzliche Marken, wie Gloria und Triumph erweitert.

UNTERNEHMEN

1876

Am 8.11.1876 gründet Fritz Homann eine Fleisch- und Wurstwarenfabrik in Dissen am Teutoburger Wald.